Neues von unserer Partner-Kooperative

Tolle Neuigkeiten!
Trotz schwerer Regenfälle in letzter Zeit ist der Bau der Mahenge Secondary School, der weiterführenden Schule unserer Partner-Kooperative, schon weit fortgeschritten.
Auf dem Foto, dass unsere Partner*innen uns jetzt geschickt haben, sieht man, dass die meisten der Gebäude bereits ein Dach haben. 2021 sollen die ersten Schüler*innen aufgenommen werden.

Das Besondere daran: Der Schulbau wird aus Geldern der Fairtrade-Prämie finanziert.

Diese Prämie in Höhe von 0,40 € pro Kilo Rohkaffee zahlen wir zusätzlich zum fairen Einkaufspreis an die Kooperative. Sie darf nur für Projekte verwendet werden, die der Gemeinschaft der Kaffeebauernfamilien zugute kommen.
Die Kooperative entscheidet demokratisch, wofür sie das Geld einsetzt. Durch den Bau einer eigenen Schule wollen die Kaffeebäuerinnen und Kaffeebauern ihren Kindern den Zugang zu höherer Bildung ermöglichen.